Martin Schmitt

blaue zeichen

BIG (38 K) auf Klick

Aus dem Zyklus "Die blauen Zeichen" (Holzobjekte) 1996

Da hängen sie an den Wänden, diese länglichen Holzteile in blauem Grundton, von wenigen Fundstücken wie Steinen oder Keramikscherben bereichert, und sie erzählen kleine Freundlichkeiten, reduzierte weiße Formen darauf, die sich zu Gesichtern verdichten, zu tanzenden Gestalten, Königen, Bettlern, Liebenden. Sie könnten Mahnmale sein für eine mögliche poetische Lebenshaltung. Immer ist das Geheimnis ihr Beweggrund.

weiter bitte


Startseite

Augenschau

Lesestoff

Künstlerporträt

kunstportal-bw