home > - Ana Laibach 25. Januar 2019
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STAATLICHE KUNSTHALLE KARLSRUHE
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. VILLINGEN-SCHWENNINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GFJK BADEN-bADEN
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Ana Laibach im kunstportal-bw

Preisverleihung am Samstag, 26. Januar 2019

Ausstellung: 26. Januar (verlängert) - 22. April 2019

Ana Laibach

"Mannheimer Kunstpreis der Heinrich-Vetter-Stiftung"

im Port25
Hafenstraße 25-27 | 68159 Mannheim

Ausstellung zum "Mannheimer Kunstpreis der Heinrich-Vetter-Stiftung"
Kunstpreis 2018 der Heinrich-Vetter-Stiftung


Den diesjährigen "Mannheimer Kunstpreis der Heinrich-Vetter-Stiftung" erhalten die Künstler Ana Laibach und Amadeus Certa. Mit dem zum siebten Mal verliehenen „Mannheimer Kunstpreis der Heinrich-Vetter-Stiftung“ möchten die Stadt Mannheim und die Stiftung einen deutlichen Impuls für die regionale Kunstförderung geben. Ziel ist es, professionelle Künstlerinnen und Künstler mit einem deutlichen Bezug zu Mannheim und der Metropolregion zu unterstützen. 2018 wurde der Preis in den Sparten Malerei, Zeichnung und Grafik ausgeschrieben.

Die Ausstellung der Preisträger wird am 25. Januar 2019 offiziell eröffnet und ist vom 26. Januar bis 10. März 2019 im Port25 – Raum für Gegenwartskunst in Mannheim zu sehen.

Ana Laibach im kunstportal-bw

Ana Laibach: der Blumenfresser, 2007
© Ana Laibach, VG Bildkunst Bonn 2018

"Ich freue mich sehr, dass die Jury aus den insgesamt 71 Bewerbungen zwei sehr unterschiedliche Positionen ausgewählt hat, die im Zusammenspiel sicher ein spannendes Gesamtbild ergeben werden", schätzt Kulturbürgermeister Michael Grötsch die Werke der Ausgezeichneten. „Die hohe Qualität der eingereichten Bewerbungen ist ein eindrucksvoller Beleg für die außergewöhnliche Kreativität und Schaffenskraft der Metropolregion“, so Grötsch. Nach intensiven Beratungen wurden zwei Finalisten ausgewählt: Ana Laibach und Amadeus Certa.

weiter bitte

Ana Laibach im Internet:
Website: www.ana-laibach.de
E-Mail: ana@ana-laibach
Kunstportal-bw Künstlerporträt: "Landschaft in der Nähe vom Paradies - über Ana Laibach

zurück zur kunstportal-Kulturredaktion bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Bruno Kurz 2019: Nord-Licht
Das 2. Porträt über Bruno Kurz

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg | Ana Laibach