home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
art Karlsruhe 2006 im Kunstportal Baden-Württemberg


www.art-karlsruhe.de

28. Februar bis 02. März 2008 - art KARLSRUHE 2008

Art Karlsruhe im kunstportal-bw

Die art KARLSRUHE blickt auf die Kulturszene am Golf:

Die Sonderschau des Emirats Sharjah

Wer heute von den Vereinigten Arabischen Emiraten spricht, denkt bislang nicht an die art KARLSRUHE und meint zumeist Dubai oder Abu Dahbi. Das kulturelle Herz Arabiens aber schlägt in einem anderen Fürstentum, in Sharjah nämlich. 1998 war das kleine Land Kulturhauptstadt der Arabischen Welt, es veranstaltet zeitgleich zu Venedig seit Jahren eine Biennale für zeitgenössische Kunst, 17 Museen und ein Planetarium hat es zu bieten. Auch wissen wir hierzulande von der reichen Tradition der Kalligraphie nicht viel. Das wird sich ändern, denn erstmals stellt sich das Emirat mit seinen kulturellen Aktivitäten umfassend auf der art KARLSRUHE vor (28. Februar bis 2. März 2008). Rund 600 Quadratmeter wird die Sonderschau Sharjah einnehmen, um sowohl die zeitgenössische Kunst in den Emiraten, die Sharjah Biennial, Arbeiten aus der Sammlung von Kalligraphien von Sultan bin Mohammed Al-Qasimi vorzustellen, als auch generell Informationen zum kulturellen Engagement in einem Dokumentations- und Multimedia-Bereich anzubieten.

Das Projekt verdankt sich der Mainzer Galeristin Dr. Dorothea van der Koelen. Seit 1996 pflegt sie Kontakte zum Golf. Im Jahre 2001 präsentierte sie eine aufwändige Exposition der von ihr vertretenen Künstler vor Ort. Seitdem führt sie einen intensiven Dialog, von dem in diesem Jahr die Besucher der art KARLSRUHE nachhaltig profitieren können. Befragt nach dem Grund für ein derartiges Engagement, berichtet die Insiderin: "Für Hoheit Al-Qasimi ist Kultur ein Instrument der Völkerverständigung." Hier spiele der Background des Herrschers eine Rolle. Zwei Mal hat er promoviert – in Geschichte und politischer Geographie. Sieben Ehrendoktortitel trägt er, darunter einen der Universität Tübingen.
Sharjah liegt auf nur 3,3 Prozent der gesamten Fläche aller Emirate, aber die Ausgaben für Kultur übersteigen den Rahmen aller Nachbarn. In den Schulen des Staats ist Kunst ein Pflichtfach, und seine Hoheit bekennt sich für einen Austausch über Konfessions- und Staatengrenzen hinweg. Mit der Vorstellung dieses für arabische Länder einzigartigen kulturellen Engagements belegt die art KARLSRUHE wieder einmal ihre außerordentliche Stellung im Reigen der Kunstmessen.

Neben dem art meeting, der Verleihung des ersten Hans Platschek-Preises für Kunst und Schrift sowie den 44 Neuausstellern unter den 165 Galerien aus 13 Ländern kann Kurator Ewald Karl Schrade also wieder einmal dem Publikum eine einzigartige Attraktion anbieten

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Wirklichkeit ungefiltert
Neues Künstlerporträt über Jo Winter

Accrochage in Houston, Texas
Galerie Sonja Roesch: Madeleine Dietz u.a.

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Verschiedene Kunstinstitutionen | art Karlsruhe im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg