home > - Boris Petrovsky 1
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        MUSEUM HAUS DIX
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        MUSEUM VILLA ROT
        MUSEUMFRIEDER BURDA BADEN-BADEN
        STAATLICHE KUNSTHALLE KARLSRUHE
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
        ULMER MUSEUM
         
        GEMEINNÜTZIGE | PRIVATE GALERIEN | MESSEN
        GALERIE REINHOLD MAAS REUTLINGEN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        art KARLSRUHE
         
        Sonstige Kunstinsitutitionen
        Kunsthalle Weishaupt Ulm
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        Alfred Bradler
        Achim Fischel
        Doris Lasar
        Wolfram Pelzer
        Dieter Peukert
        Dietmar Zankel
 
       KULTURREDAKTION
       KULTURTIPPS PROF. ULI ROTHFUSS
       BILDERGESCHICHTEN
       HARALD SCHWIERS
         
       VIOLA EIGENBRODT
       DR. THORSTEN STEGEMANN
        
Boris Petrovsky im kunstportal-bw

2031 - über Boris Petrovsky

Website: www.petrovsky.de
E-Mail: boris@petrovsky.de

Boris Petrovsky ist der derzeit wohl präsenteste Künstler im deutschen Südwesten. Mit seiner großen Installation "You&Me-isms Part 2" hat er das Foyer des Karlsruher ZKM neu gestaltet, parallel und auch verbunden mit der Schau im ZKM läuft seine Ausstellung “Katzengold“ in der Stuttgarter Galerie ABTART.

Boris Petrovsky im kunstportal-bw

Wünschelmatrix "You&Me-isms Part 2" im Foyer des ZKM Karlsruhe. Im Vordergrund: Boris Petrovsky an der "Buzztatur | © Foto: ZKM, Boris Petrovsky | Foto: ONUK

Ein Auszug aus dem Pressetext des ZKM veranschaulicht, wie hochkomplex die Kunst Petrovskys ist:

"You&Me-isms Part 2" ist eine Installation und ein künstlerisch-experimentelles Mediensystem im Zeitalter hochtechnisierter Kommunikationsmaschinen. Die Installation, bestehend aus 600 Leuchtzeichen, erscheint als eine Art Cyberpunk-Kommunikationsmaschine mit Eigenheiten. Über ein Eingabeterminal im Foyer haben die BesucherInnen die Möglichkeit ihre Textbotschaften mit bis zu 60 Zeichen einzugeben. Über ein Computerprogramm gesteuert, wird die Botschaft als ein Aufleuchten der Werbeleuchtzeichen abgespielt – Buchstabe für Buchstabe, Wort für Wort. Die Botschaften können Mitteilungen, Nachrichten, Kurzprosa, Aphorismen, Wünsche, Fragen sein.

weiter bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Raum Zeichen
Katharina Hinsberg im kunstportal-bw- Künstlerinnenporträt

Blick zurück nach vorn
Europas erstes kunstportal wurde 20 Jahre alt

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot

Wachsende Werbe-Reichweite
In 2016 über 250.000 Page-Impressions monatlich

Bildergeschichten von Jürgen Linde und Dietmar Zankel

 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg | Boris Petrovsky