home > - Harald Schwiers ueber Fiedler_Feierabend_100 Jahre Bauhaus
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE MANNNHEIM
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Harald Schwiers im kunstportal-bw 2018

Harald Schwiers im kunstportal-bw

Schmökern mit Schwiers

100 Jahre Bauhaus

Deutschland feiert 100 Jahre Bauhaus, die Gründung der Kaderschmiede für Architektur, Design und Stil, ins Leben gerufen 1919 von Walter Gropius als Kunstschule in Weimar, es zog nach Dessau und wurde letztlich in Berlin von den Nazis 1933 geschlossen. Avantgarde war ihnen verhasst.
In der Fächerstadt gibt es eine Reihe schöner Beispiele guter Bauhausarchitektur (von der Karlsruher Tourismus GmbH in einem Büchlein dokumentiert; kostenlos) und die gelben Kaiser Idell-Lampen im Stadtbild (u.a. auch vor dem BNN-Stammhaus in der Lammstraße) sind ein Bauhaus-Entwurf.

Harald Schwiers im kunstportal-bw

Das herausragende Beispiel in Karlsruhe ist allerdings der Dammerstock, von Walter Gropius verantwortet, für die Kurt Schwitters 1929 einen Werbetext erschuf, der mit lautmalerischen Mitteln den Dammerstock und den Bahnhof mit dem permanent wiederkehrenden Geräusch der Schwellen - dadadamm, dadadamm usw. - zusammenbrachte.

Den absolut umfassenden Einblick in das vielseitige Schaffen der Künstler und vor allem die Denkweise/Philosophie bietet die großartige Dokumentation „Bauhaus“, die alle Aspekte der 14jährigen Arbeit bestens und verständlich in Text und Bild darstellt. Interessant ist dieses Monumentalwerk auch, weil es die Bedeutung der Bauhaus-Ansätze bis in die Gegenwart verdeutlicht.
Dass Walter Gropius, der Bauhaus-Gründer, kein Kind von Traurigkeit war und ein heute nicht mehr politisch-korrektes Frauenbild hatte, das zeigt Polsters Biographie des lange Zeit einflussreichen Denkers und Machers, der andere - etwa Otto Haesler, der die menschenfreundlichen Ideen zur Dammerstock-Siedlung hatte - glatt unterbutterte.

Die zwei Publikationen sind faszinierende, spannende Dokumente, die viel erklären und Verhältnisse zurechtrücken.

Hrsg.: J. Fiedler u. P. Feierabend, Bauhaus, h. f. ullmann, 640 S., Großformat, über 800 Abbildungen, 49,90 Euro/Bernd Polster, Walter Gropius, Hanser, 654 S., Fotos, 32 Euro.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Highlights der Woche
KW 05/ 2020: 27.01. - 02.02.20

Die Kunst im Blick
kunstportal-bw-Porträt über Daniela Nowitzki

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot