home > - Harald Schwiers Waldkueche
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        PEAC MUSEUM FREIBURG
        KUNSTHALLE MANNNHEIM
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Harald Schwiers im kunstportal-bw 2019

Harald Schwiers im kunstportal-bw

Schmökern mit Schwiers

Kulinarische Schätze

Koch-Shows haben im deutschen Fernsehen immer noch Hochkonjunktur mit Soap-Charakter. Man fragt sich, wann sich die Herren Lafer, Schuhbeck und Konsorten um ihre Restaurants kümmern, wenn sie ständig über die Bildschirme flimmern und mehr oder weniger kluge Sprüche von sich lassen. Die Antwort: Wahrscheinlich nie, denn wie überall macht der berühmte Chefkoch meistens nichts, außer den Namen hergeben. Den „Rest“ erledigt tagtäglich die Küchencrew, die Indianer des Gewerbes auf dem Schlachtfeld der Sterne und Kochlöffel. Dieweil tanzt der Chef auf irgendwelchen gut bezahlten Hochzeiten herum.

Harald Schwiers im kunstportal-bw

Mit zu den ersten, die im Fernsehen kochten (und es immer noch tun) gehörte das Paar Martina Meuth und Bernd „Moritz“ Neuner-Duttenhofer. Aber ebenso wie Vincent Klink von der Stuttgarter Wielandshöhe ist ihnen Show-Kochen völlig fremd, auch wenn ein Kamerateam mit ihnen in der heimischen Küche steht. Bei ihnen wird Produktwissen und Handwerk vermittelt und nichts „Überkandideltes“ in die Pfanne gehauen.

Den hohen Stellwert des Paares unterstreicht einmal mehr (nach zahllosen wunderschönen Büchern über Kulinarik und Landschaften) ihr jüngstes Werk „Unsere Waldküche“. Es orientiert sich am Kreislauf der Natur und an dem, was der Wald hergibt. Aber es ist beileibe kein vegetarisches Kochbuch, auch wenn es viele sehr schöne und schmackhafte fleischlose Rezepte darin gibt. Vielmehr beschreiben die beiden den Reichtum der kulinarischen Schätze, die der Wald freiwillig und in aller Regel kostenlos hergibt, wie Früchte, Beeren, Pilze, Kräuter und andere Pflanzen (wie gerade jetzt den Bärlauch) und was man draus machen kann.

Wer das Werk aufmerksam liest, entdeckt darin der beiden Liebe zum Wald und spürt einen leisen philosophischen Hauch von Lebenslust und Kultur. Einfach schön.

Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer, Unsere Waldküche, Lübbe, zahlreiche Farbfotos, 288 S., 22 Euro.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Highlights der Woche
KW 08/ 2020: 17.02. - 23.02.20

von der Sprache der Steine
Künstlerinnenporträt über Claudia Dietz

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot