home > - Karin Kieltsch
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Karin Kieltsch

Karin Kieltsch

Der große Arbeitsraum im Erdgeschoß bietet reichlich Platz für die großen Formate, die Karin als ihr Format sieht und hier malt. Denn, siehe oben, Karin ist eigentlich Malerin und als solche seit Jahren sehr erfolgreich. Die kleinen Formate sind eher als Vorarbeiten zu sehen; ihre Hauptwerke haben dann Kantenlängen von über einem Meter.
Die Wirkung der Farbe an sich interessiert Karin Kieltsch; mit den Grundfarben Rot, Gelb und Blau, häufig in Eitempera, mischt sie jeden gewünschten Farbton.
"Pilze sammeln" und "sehr gut essen und trinken" nennt Karin als Hobbys neben der Kunst.

Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Karin Kieltsch

"eine Figur stützt die andere", 1985
Eitempera auf Lweinwand, 200 x 200 cm

Fotografieren ist nur eine von sehr vielen Aktivitäten, die sie auch macht, und die auch alle weiterverfolgt und vertieft werden wollen. Karin ist voller Energie und Ideen und es gelingt ihr nicht ganz ohne Mühe, sich zu fokussieren, Schwerpunkte zu setzen.

Außer einem: die Malerei ist ihr Beruf und Berufung; schon als Kind deutlich talentiert, war es keine Frage, daß sie Malerei studieren wollte. Aus Leonberg stammend, hat sie sich an den Akademien in Stuttgart und Karlsruhe beworben; letztere bekam aber die bessere Mappe, weil ein gewisser räumlicher Abstand zum Elternhaus zum Erwachsenwerden ja wohl dazugehört.
Bei Gerd van Dülmen hat sie dann an der Akademie in Karlsruhe studiert. Ein Kern ihrer intensiven Lebendigkeit und Präsenz scheint mir etwas zu sein, dem der eigentlich seltsame Begriff "kindliche Begeisterungsfähigkeit" nahe kommt.

weiter bitte


Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

"...sein Lächeln strahlte golden."
Teil 2 des Künstlerporträts über Wolfgang Gießler

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Interpunktionen
bis Juni 2020: Katharina Hinsberg im Saarland-Museum

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg | Karin Kieltsch