home > - Karin Kieltsch
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Karin Kieltsch

Karin Kieltsch

Dr. Eva Marina Froitzheim zur Arbeit von Karin Kieltsch

Die im Raum verspannte menschliche Figur ist als Muster in der Renaissance vorgebildet, und zwar in Leonardos berühmtem »Homo ad circulum«. Diese visionäre Figur - ein Männerakt, der mit ausgestreckten Armen sowohl einem Viereck als auch einem Kreis einbeschrieben ist - versinnbildlicht eine humanistische Denk- und Anschauungsform, die auf der Vorstellung eines kosmischen Universalprinzips mit dem Menschen im Mittelpunkt beruht. In Karin Kieltschs Bilderwelt steht die Figur nicht mehr im Mittelpunkt, weil der ideelle Zusammenhang zwischen Mensch und Welt längst verloren ist. Ihre Figuren haben demgemäß auch nichts mehr mit dem klassischen Proportionskanon gemein, sondern werden in der Konzentration auf den Bewegungsaspekt zu Konfigurationen.

Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Karin Kieltsch

"KRAIN vor Landschaft", 1990
Eitempera auf Lweinwand, 180 x 195 cm
Big (38 K) auf Klick

In einem akrobatischen Balanceakt versucht die Figur, die mit allen Extremitäten an die äußere Raum-Begrenzung heranreicht, alle Teile zusammenzuhalten. Die verbundenen Augen schützen sie davor zu erkennen, welchen schier unlösbaren Versuch sie unternommen hat.Welt und Mensch sind auseinandergefallen, dennoch bleibt auch hier der Mensch mit dieser gänzlich aus den Fugen geratenen Welt auf tragischste Weise verknüpft.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Wirklichkeit ungefiltert
Neues Künstlerporträt über Jo Winter

Accrochage in Houston, Texas
Galerie Sonja Roesch: Madeleine Dietz u.a.

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg | Karin Kieltsch