home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Klaus Gündchen im Künstlerporträt im Kunstportal Baden-Württemberg

Fern atmet der Wind - über Klaus Gündchen

Klaus Gündchenim Internet:
Website: http://www.klaus-guendchen.de/

E-Mail: Klaus.Guendchen@gmx.de

Bildende Kunst und Musik – das Thema lässt uns nicht los, ganz im Gegenteil: immer spannender ist es, dieser Verbindung nachzugehen:

Lange schon steht der Bildhauer Klaus Gündchen auf unserer Agenda, zählt er doch, als freischaffender Künstler schon seit 1984, zu den Pionieren, die diese Übergangswelt immer wieder erlebbar machen.

Klaus Guendchen im Künstlerporträt im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

ARD Hörspieltage im ZKM Karlsruhe, 2008
Trio Stixxx & Soundzzz: | Markus Hauke, Nils Tannert, Michael Fischer
© Foto: Klaus Gündchen

Über die Verbindung von Musik und Klängen, von Harmonien und Disharmonien einerseits und Skulptur, goldenem Schnitt und platonischen Körpern andererseits hat er uns viel zu sagen. Es scheint, dass die Verbindung beider Welten durchaus auch wissenschaftlich (hier: mathematisch/geometrisch) begründbar ist.

Zunächst aber erinnern mich die plastischen Arbeiten von Klaus Gündchen
kraft ihrer freien Figuration keineswegs an Geometrie oder Mathematik. Vielmehr scheint hier die Frage nach dem Lebendigen ins Spiel zu kommen – und somit auch die nach der Vergänglichkeit.

weiter bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Die Welt - Ein Vielleicht?
kunstportal-bw-Porträt über Willi Gilli

"...sein Lächeln strahlte golden."
Teil 2 des Künstlerporträts über Wolfgang Gießler

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Interpunktionen
bis Juni 2020: Katharina Hinsberg im Saarland-Museum

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg | Klaus Gündchen