home > - Friedbert Munz
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STAATLICHE KUNSTHALLE KARLSRUHE
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. VILLINGEN-SCHWENNINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GFJK BADEN-bADEN
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Friedbert Munz

Friedbert Munz

Von Friedbert Munz erfahre ich durch dessen Schwester Martina, die wiederum mit unserem Satirius Andreas befreundet ist, und von ihm gelesen hatte ich auch wegen einer aktuellen Ausstellungin der Insel-Galerie. Nachdem ich diese gesehen hatte, habe ich Friedbert eingeladen. Die Vielfalt seines Schaffens in den wenigen Jahren seit 1988 macht neugierig.

Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Friedbert Munz

Friedbert Munz

Sehr aufmerksam im Gespräch, an allem interessiert, ist Friedbert zu bescheiden, um sich selbst in den Vordergrund zu drängen. Als dann aber das Gespräch auf seine Arbeit kommt, wächst seine Präsenz auf seltsame Weise: genauso bescheiden wie vorher, aber doch mit klarem Selbstbewußtsein erläutert er seine Arbeiten, die er uns zeigt; dennoch will er auch nicht zu viele Fragen beantworten: ein wenig scheint es, als befürchte Friedbert, uns die Zeit zu stehlen, die er uns schenkt. Dann aber stellt sich heraus, daß immer noch weitere Arbeiten aus den nächsten Phasen seines Schaffens gezeigt und erklärt werden wollen.

Seine Mappe, großformatig, aber eher dünn als dick, wird zur Wundertüte, aus der er die letzten 8 Jahre Revue passieren läßt:
Warum 8 Jahre?
Nun, fangen wir am Anfang an: 1952 im Kraichgau geboren, hatte Friedbert von 1973 bis 1978 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, bei Markus Lüpertz, Malerei studiert. Unterbrochen wurde dies durch einen Studienaufenthalt in den USA 1977.

weiter bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunstgenuss
SAPRI aus Schokolade: Neues Porträt über Alfred Bradler

8. Baden-Württembergische Künstlermesse


Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg | Friedbert Munz