home > - Museum Würth Ausstellung 25 April 2010
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE MANNNHEIM
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Museum Würth Künzelsau im Kunstportal Baden-Württemberg

Die Würth-Museen im kunstportal-bw

www.kunst.wuerth.com

Museum Würth im kunstportal-bw

25. April 2010 bis 09. Januar 2011

75/65
Der Sammler, das Unternehmen und seine Kollektion

Zwei Jubiläen bei Würth! Die Adolf Würth GmbH & Co. KG blickt auf ihr 65-jähriges Bestehen und der Unternehmer und Sammler Reinhold Würth feiert seinen 75. Geburtstag. Gerne nehmen wir diese beiden bedeutenden Ereignisse zum Anlass, um im Museum Würth in Künzelsau-Gaisbach eine entsprechende Ausstellung zu zeigen. Aus der mittlerweile rund 12.500 Werke umfassenden Sammlung Würth haben wir eine kleine, aber feine Auswahl von 75 Werken aus 75 Jahren getroffen, die – dem Lebenslauf Reinhold Würths folgend – exemplarische Kunstwerke von 1935 bis heute präsentiert. Die Unternehmenssammlung, deren Grundstein der Sammler Reinhold Würth in den späten 1960er-Jahren legte, dokumentiert zum einen seine sehr persönliche Sicht auf die Kunst, zum anderen bietet sie in ihrer Vielschichtigkeit gleichzeitig die Möglichkeit, die Kunstentwicklung der vergangenen 75 Jahre Revue passieren zu lassen. So wird es ein Wiedersehen mit bereits bekannten Werken geben, aber auch zahlreiche Neuentdeckungen sind in der Ausstellung versammelt.

Es mag ein Zufall sein, dass das erste Bild der Sammlung Würth, Emil Noldes Aquarell Wolkenspiegelung in der Marsch, im Zeitraum des Geburtsjahres des Sammlers entstanden ist. Aber gerade diese Zufälligkeiten machen den Reiz des Sammelns aus und führen oft zu den schönsten Entdeckungen. Hochgeschätzte Künstler von Hans Arp bis Andy Warhol decken das Spektrum der Kunst des 20. Jahrhunderts ab. Mit Daniele Buetti, Markus Redl oder Donna Stolz sind indessen auch jüngere Positionen vertreten.

weiter bitte

Zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Highlights der Woche
KW 05/ 2020: 27.01. - 02.02.20

Die Kunst im Blick
kunstportal-bw-Porträt über Daniela Nowitzki

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Kunstmuseen in BW | Museum Würth Künzelsau