home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        PEAC MUSEUM FREIBURG
        KUNSTHALLE MANNNHEIM
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
10.000 Streifen_Zeichnung in Sequenzen von Katharina Hinsberg in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruh

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

www.kunsthalle-karlsruhe.de
info@kunsthalle-karlsruhe.de

Kunsthalle Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg

25. April – 02. August in der Orangerie | 10.000 Streifen
Eine 100-Tage-Zeichnung in Sequenzen von Katharina Hinsberg

Katharina Hinsberg in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

Katharina Hinsberg: binnen

Big (32 K) auf Klick

Für die Reihe „Forum Rotunde“ in der Orangerie entwarf die Künstlerin ein Projekt, das eine temporäre Zeichnung von 10.000 Streifen im Raum vorsieht. Über einen Zeitraum von 100 Tagen werden leuchtend orangefarbene Papierstreifen täglich aus einer Luke im Glasdach der Kuppel in die Rotunde fallen, wo sie schwebend und trudelnd langsam zu Boden sinken. Jedes Band vollzieht einen ihm eigenen, kurzlebigen und einzigartigen Linienweg im Raum – eine Art Tanz, abhängig von der eigenen Substanz und der jeweiligen Luftbewegung. Täglich von 13:20 Uhr bis 15:00 Uhr wird zu jeder Minute ein Streifen seinen Weg durch die Rotunde suchen, bevor er sich langsam auf die Sandsteinplatten niederlegt. Die lichte Halle des runden Saales wird zu einem Experimentierfeld für ein Zeichnungsprojekt, in dem sich die Phänomene von Zeit, Raum und Bewegung zu einem Linienspiel von hoher Empfindsamkeit zusammenschließen. „Je länger diese Streifen ›ausfallen‹, desto deutlicher zeichnen sie, schlingernde Linien, deren Fallen oder Fließen eine Dauer hat und mit den Augen verfolgt werden kann. Zeichnen zeigt sich als räumliches Verfahren, zwischen Boden und Oberlicht. Das Papier zeigt sich anders, aber auch der Raum: in den Dimensionen einer Fallhöhe, die auch ein Zeitraum sind, Augenblicke, folgend, möglicherweise auf- und abwartend, zählend.“ So die Künstlerin in ihrer Projektskizze.

weiter bitte

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Highlights der Woche
KW 08/ 2020: 17.02. - 23.02.20

von der Sprache der Steine
Künstlerinnenporträt über Claudia Dietz

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Staatliche Museen in Baden-Württemberg | Staatliche Kunsthalle Karlsruhe | Ausstellung 10.000 Streifen_Eine 100-Tage-Zeichnung in Sequenzen von Katharina