home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        GRENZÜBERSCHREITUNGEN
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        MUSEUM HAUS DIX
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE MANNHEIM
        KUNSTRAUM ALEXANDER BÜRKLE FREIBURG
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        MUSEUMFRIEDER BURDA BADEN-BADEN
        STAATLICHE KUNSTHALLE KARLSRUHE
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTMUSEUM SINGEN
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE PFORZHEIM
        STÄDTISCHE GALERIE OFFENBURG
        PORT25 MANNHEIM
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNSTVEREIN NEUHAUSEN
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KUNST_kULTUR_in FEUCHTWANGEN
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
rosalie hyperion im ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemb

ZKM Karlsruhe im kunstportal-bw

www.zkm.de

Das ZKM Karlsruhe im kunstportal-bw

Monumentale Lichtskulptur

"HYPERION_Fragment" von rosalie ab dem 25. Oktober im ZKM_Foyer

Mit »HYPERION_Fragment« kommt rechtzeitig zum Beginn der dunklen Jahreszeit eine neue Lichtskulptur von rosalie ans ZKM. Entstanden ist das Werk als gemeinsames Projekt der Stuttgarter Künstlerin und des Komponisten Georg Friedrich Haas anlässlich der Donaueschinger Musiktage 2006. In seiner Präsentation im ZKM_Foyer erreicht es nun eine neue Dimension und zugleich auch eine neue Bedeutungsebene als einzigartige Licht-Skulptur.

ZKM Karlsruhe im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

3.200 computergesteuerte Beleuchtungseinheiten zeigen einen kontinuierlichen Lichtfluss zwischen den unterschiedlichsten Farbtönen. Im Dialog mit »Lichtmusik für großes Orchester« von Georg Friedrich Haas ist dieser Lichtfluss der visuelle Counterpart zu den kontinuierlichen Klangbändern von Haas’ Komposition. Im ZKM wird jedoch keine Musik erklingen. »HYPERION_Fragment« wird vielmehr zum autonomen Kunstwerk – als würde das Licht selbst noch einmal neu komponiert.

Im Foyer erfährt die Lichtinstallation im Ausmaß von ca. 9,25 x 27 m eine monumentale Anordnung. Die BesucherInnen können diese jedoch nicht nur frontal bestaunen, sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, über die Treppe zum Museumsbalkon an der Lichtskulptur entlang zu schreiten. So wird das Spiel der Farben und der Wechsel des Lichts körperlich erfahrbar. Vor allem in den frühen Abendstunden der nunmehr kürzer werdenden Tage verspricht dies ein atemberaubendes Erlebnis, ein die Sinne verzauberndes Spiel von Licht, Farben und Rhythmus.

"HYPERION_Fragment", 2008
Eine Komposition aus Licht von rosalie
ab dem 25. Oktober 2008 im ZKM_Foyer
Eröffnung Fr 24.10.08 um 22 Uhr

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Duktus - über Annie Krüger
Künstlerinnenporträt im Juli

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot

Reichweite:
In 2016 über 2,7 Millionen Page-Impressions
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Staatliche Museen in Baden Württemberg | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe | Ausstellung: Stop. Watch