“Salon pour Claire”

GEDOK Karlsruhe | : Freitag, 12.04.2024, 18 Uhr | Tempel Karlsruhe

Chansons der 1920er-Jahre
Datum: Freitag, 12.04.2024, 18 Uhr
Veranstaltungsort: Musentempel, Hardtstraße 37a, 76185 Karlsruhe
Eintritt frei, Spenden willkommen

„Ein Kerl wie Samt und Seide“: Die Heldin unseres Salons am 12. April 2024 ist
diesmal Claire Waldoff (1884–1957), Chansonnière, „Volkssängerin“ in Berlin,
Berlin, Berlin. Vor dem 1. Weltkrieg, nach dem Krieg, während der Weimarer
Republik. Bis die Nazis alles verbieten, vertreiben, ausrotten, was offen, emanzipiert
und demokratisch ist.
Auf den Litfaßsäulen prangt: „Claire Waldoff. Der Stern von Berlin mit ihrem
Schmackeduzchen. Text von Hermann Frey. Musik von Walter Kollo“.
Wir präsentieren Ihnen Claire Waldoff mit ihren schönsten Hits, ihren Freunden von
Zille und Ringelnatz bis Tucholsky. Ein Tableau des Berlin der 1920er- und 1930er
Jahre.
Es wirken mit: Rita Huber-Süß und Marianne Soff als Chansonnièren,
Aurelia Georgiou, Klavier, und Dorothee Schabert, Konzeption und Moderation