Roland Wesner: Die Regenbogenfalle

Museum im Kleihues-Bau Kornwestheim: | 26.09.20 – 17.01.21:
Roland Wesner – Die Regenbogenfalle

 26. September 2020 bis zum 17. Januar 2021 zeigt das Museum im Kleihues-Bau im Dialog mit einer Installation von Simone Westerwinter die Ausstellung “Roland Wesner – Die Regenbogenfalle”.

Roland Wesner: Regebogenfalle
 © Bild: Roland Wesner, Stadt Kornwestheim

Im Werk von Roland Wesner (1940–1987) nimmt der Regenbogen eine zentrale motivische Rolle ein. Seine Arbeiten vereinen die teils märchenhaft symbolischen Züge des Regenbogens mit der beklemmend wirkenden Energie schwarzer Flächen. Der Regenbogen bietet sich dem Betrachter als geheimnisvolle Chiffre und als gehaltvolle Symbiose wunderbarer und zugleich gefährlicher Eigenschaften dar, die es zu ergründen und zu begreifen gilt.

Die Ausstellung wird gefördert von der Stiftung Kunst, Kultur und Bildung der KSK Ludwigsburg und entsteht in Kooperation mit der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen, deren Ausstellung „Roland Wesner – Utopie des stillen Seins“ bis 6. September 2020 zu sehen ist.

Begleitend zur Ausstellung findet ein umfangreiches Programm statt. Neben Kuratorenführungen und verschiedenen Workshops für unterschiedliche Altersgruppen gibt es auch spezielle Angebote für Schulklassen.
Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen (22,90 €).