Retour de Paris. Florina Leinß & Karolina Sobel

Städtische Galerie Karlsruhe | 24.09 – 23.10.2022

Florina Leinß, pic151a-f.20pendent, 2020 © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Karolina Sobel aus der Serie “Les Fontis”
© Karolina Sobel

»Retour de Paris« ist eine Ausstellungsreihe, die Künstler*innen aus Baden-Württemberg nach ihrem Stipendium an der Cité Internationale des Arts in Paris Präsentationsmöglichkeiten in deutsch-französischen Kulturzentren ermöglicht. Jährlich werden drei Ausstellungen realisiert – zwei davon finden erstmals in Kooperation zwischen der Stiftung CCFA Karlsruhe und der Städtischen Galerie statt.

Die beiden Künstlerinnen Florina Leinß (*1984, lebt und arbeitet in Stuttgart) und Karolina Sobel (* 1987, lebt u.a. in Karlsruhe) konzipieren jeweils neue, ortsspezifische Arbeiten, in denen sie sowohl Eindrücke und recherchiertes Material aus ihrer Zeit in Paris als auch Begegnungen mit der Museumssammlung reflektieren. »Retour de Paris« wird vom Ministerium für Kunst, Wissenschaft und Forschung Baden-Württemberg unterstüt