Helen Feifel. the body and its powers

Städtische Galerie Karlsruhe | Ausstellung des Förderkreises| 23.10.2022 – 16.04.2023

Helen Feifel: Rain, 2020 © Helen Feifel / VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Helen Feifel verbindet in ihren Arbeiten Bezüge zu Performance und Body Art, abstrakter Malerei, Fotografie und Bildhauerei. Die gewählten Materialien und Techniken sowie ihre Kombinationen miteinander dienen ihr im Arbeitsprozess als Medium, traditionelle Aspekte der Malerei wie Zusammenstellungen, Harmonien und Kontraste von Farben sowie nuancierte Spannungsverhältnisse bei der Komposition eines Bildes oder eines Objekts auszuloten. Daraus entstehen teils großformatige Werke und Installationen, deren intensive Farb- und Formenkompositionen gegenständliche Assoziationen hervorrufen. Für die Ausstellung »the body and its powers« wird eine neue, ortsspezifische Rauminstallation entstehen. Helen Feifel (*1983) lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei Meuser und Daniel Roth.