Sammlung Dr. Rainer Wild – Tutti Frutti

Städtische Galerie Ostfildern | 14.07. – 17.09.2024 | Sammlung Dr. Rainer Wild – Tutti Frutti

Von der Power-Vitaminbombe über die verbotene Frucht des Paradieses und den Granatapfel als Symbol der Fruchtbarkeit bis zum schwäbischen Streuobstwiesen-Paradies zwischen einzelnen Stadtteilen Ostfilderns reicht das Spektrum der As­soziationen zum Thema „Früchte“. Stets sind alle Sinne angesprochen. Das gilt auch für die Gattung der Stillleben, bei denen man Früchte förmlich rie­chen kann und lustvoll zubeißen möchte. Künstler präsentieren Früchte als Zeichen für Leben und Vitalität, aber auch für Vergänglichkeit.

Abb. links: Tom Wesselman “salvaged bowl of fruit”, 1989; VG Bild-Kunst, Bonn 2023

Der Unternehmer, Wissenschaftler und Stifter Dr. Rainer Wild interessierte sich schon während seines Studiums für die Inhaltsstoffe und die phar­makologische Wirkung von Früchten und widmete diesen Themen seine Diplom- und Promotions­arbeiten. Dieses Interesse an Früchten spiegelt sich auch in seiner eindrucksvollen Kunstsammlung, die er seit über 40 Jahren konsequent thematisch aus­richtet. Die Städtische Galerie freut sich, die einzigartige Sammlung Dr. Rainer Wild in ihren Räumen zu präsentieren. Ergänzt wird die Auswahl durch ausgewählte künstlerische Positionen, die mit der Galerie eng verbunden sind.

Eine Kooperation mit der Kunststiftung Rainer Wild