Sarah Lucas – Sense of Human

Kunsthalle Mannheim | 07.06. bis 20.10.2024 | Sarah Lucas

Bild links: Sarah Lucas: Self-Portrait with Fried Eggs, 1996 | © Sarah Lucas Courtesy Sadie Coles, HQ London

Sarah Lucas: SIX CENT SOIXANTE SIX, 2023 © Sarah Lucas. Courtesy Sadie Coles HQ, London. Photo: Katie Morrison

Sarah Lucas (*1962 in London, UK) setzt sich in ihrem Werk kritisch-humorvoll mit Aspekten des menschlichen Körpers und seinen gesellschaftlichen Zuschreibungen auseinander. Geprägt von radikaler Formensprache hinterfragt sie in ihren Fotografien, Skulpturen und Installationen soziale Normen und Geschlechterstereotype. Oft finden Alltagsgegenstände und -sprache Eingang in ihr Werk, die sie spielerisch in neue Bedeutungszusammenhänge stellt und grundlegende Themen der Skulptur erkundet. In ihrer ersten institutionellen Ausstellung in Deutschland seit 2005 bringt Lucas Werke aus fast vier Dekaden künstlerischen Schaffens zusammen. Diese reichen von frühen Arbeiten der 1990er-Jahre bis hin zu jüngst entstandenen Werken, in denen sie Fragestellungen des Körperlichen im sozialen Feld weiterentwickelt.

Kuratorin: Luisa Heese