Getier. Matthias Garff.  Skulpturen, Objektkunst

Stiftung BC pro arte | 25. April – 21. Juni 2024

Getier. Matthias Garff.  Skulpturen, Objektkunst

Matthias Garff (*1986 Solothurn/CH) studierte an der Hochschule der Bildenden Künste in Dresden. Heute lebt er in Leipzig. Seine Tierplastiken baut er aus Fundstücken und Alltagsgegenständen. Die unkonventionelle Kombination verschiedenster Materialien und Fundobjekte zu allerlei Getier ist voll tiefgründigem Witz, von verblüffender Ähnlichkeit, schalkhaftem Ideenreichtum und von skurriler Schönheit. 2019 entwickelte Garff Tierfiguren für die neue Kinderwelt des Jüdischen Museums Berlin. Seine Menagerie gastierte u. a. im Museum der Bildenden Künste Leipzig und der Staatsgalerie Stuttgart.

Vernissage: Donnerstag, 25. April 2024, 19.00 Uhr | Finissage: Freitag, 21. Juni 2024, 19.00 Uhr

© Foto: Matthias Garff [13.10.2023 bis 18.02.204] Museum im Kleihues-Bau Kornwestheim:
“Matthias Garff. Wolkenkukuksheim”