Julia Federspiel – Dämmerung

GEDOK Karlsruhe | 29.06. – 21.07.2024 | Julia Federspiel – Skulptur, VR-Installation, 3D-Arbeiten

Bild links: Julia Federspiel: Dämmerung VII, 2020
PETG PLA Holz Stahlbeton, Acrylfarbe_2020

Vernissage: Freitag, 28.06.2024, 20 Uhr
Einführung: Julia Federspiel gibt persönlich eine Einführung in ihre Arbeiten.
Ausstellungsort: GEDOK Künstlerinnenforum
Markgrafenstr.14 (Ecke Fritz-Erler-Str.), 76131 Karlsruhe
Ausstellungsdauer: Samstag, 29.06. – Sonntag, 21.07.2024
Öffnungszeiten: Mi. – Fr. 17 – 19 Uhr, Sa.+ So. 14 – 16 Uhr
Finissage: Sonntag, 21.07.2024, 17 Uhr, die Künstlerin ist anwesend.

Julia Federspiel präsentiert mit „Dämmerung“ eine faszinierende Verschmelzung von Skulptur und Virtual Reality. Ihre Soloausstellung vereint Skulpturen und 3D Arbeiten, die durch eine innovative VR-Installation ergänzt werden.
Federspiel, Meisterschülerin von Stephan Balkenhol, machte sich durch ihre Fähigkeit, traditionelle Bildhauerei mit modernsten Techniken zu verbinden, einen Namen. Ihre Werke, die oft aus einer Kombination von Materialien wie Holz, Stahl und fortschrittlichen Kunststoffen bestehen, erforschen die Grenzen zwischen physischer und digitaler Realität und setzen sich kritisch mit dem technologischen Fortschritt im Kontext eines gesellschaftlichen Gefüges sowie des Menschseins auseinander.

Bild oben: Julia Federspiel:Dämmerung XV, 2022
PETG, Stahl Holz

Weitere Informationen zur Künstlerin und zur Ausstellung finden Sie unter juliafederspiel.com.