kunst geht weiter 2.0

Kunstvereine Baden-Württembergs im kunstportal-bw

Mit unserem bewährten Blick zurück nach vorn nennen wir dies rückblickend nun Kunst geht weiter 1.0
Die Zeiten ändern sich, alles geht weiter und nun ist die Zeit reif für Kunst geht weiter 2.0:
Aktuell kämpft die Kunst mit einer anderen, durchaus nicht neuen und doch derzeit besonders großen Gefahr: Geldknappheit. Gekürzte oder sogar ganz gestrichene Budgets führen vielerorts dazu, dass die Arbeit für die Kunst eingeschränkt oder beendet werden muß.
Erneut sagen wir beim kunstportal-bw:

In unserer neu eingerichteten Rubrik “Kunstvereine im kunstportal-bw” geben wir den Kunstvereinen im Lande die Möglichkeit, ihre Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm unentgeltlich im kunstportal-bw zu präsentieren – völlig unentgeltlich.

Doch haben wir seit 2020 dazugelernt: Man muss kein Betriebswirt oder Diplomkaufmann sein, um zu wissen, daß unentgeltlich und kostenlos zwei ganz verschiedene Begriffe sind: Was aus Sicht der Kunstvereine kostenlos sein wird, verursacht unsererseits natürlich erheblichen Aufwand. Diesen können wir beim kunstportal-bw nicht alleine leisten:

Um dieses erneut potentiell sehr umfangreiche Projekt – idealerweise dauerhaft – realisieren zu können, brauchen und suchen wir Partner – Sponsoren:
Unternehmen und Mäzene, die Kunst und Kunstvermittlung im Lande fördern wollen
Private Galerien
Kunstbegeisterte aller ART

Go ahead – so der schöne Slogan der gleichnamigen baden-württembergisch-bayrischen Bahngesellschaft. In diesem Sinne fangen wir schon mal an:
Kunst geht weiter 2.0 – Kunstvereine des Landes  im kunstportal-bw. Wir sind unterwegs, der Zug rollt –

Förderer der Kunst und der Kunstvermittlung in Baden-Württemberg