Doppelführung »Ohne Titel«

Kunstmuseum Singen | Sa, 28.01.2023 | 11.00 – 14.30 Uhr

Zusammen mit dem Museum zu Allerheiligen Schaffhausen laden wir Sie zu einer Doppelführung durch unsere gemeinsame Ausstellung »Ohne Titel. Junge Malerei aus Süddeutschland und der Deutschschweiz« im Museum zu Allerheiligen und im Kunstmuseum Singen ein.

oben: Christoph Buer; unten: Julian Denzler
© Foto: Kunstmuseum Singen

Durch die Ausstellung führen die beiden Kuratoren der grenzüberschreitenden Schau, Julian Denzler, Kurator für Gegenwartskunst am Museum zu Allerheiligen, und Christoph Bauer, Leiter und Kurator des Kunstmuseums Singen. Die beiden Ausstellungsmacher geben Einblicke in beide Teile der Ausstellung, die mit einer außerordentlichen Fülle und Vielfalt an Positionen und Potenzialen von insgesamt 57 Künstler:innen die Aktualität und Attraktivität der Malerei in der Kunst der Gegenwart vermittelt, und laden dazu ein, ins weite, offene Feld der aktuellen Malerei in Süddeutschland und in der Deutschschweiz zu gehen und neue Entwicklungen in der Malerei gemeinsam zu entdecken.

Programm
11.00 Uhr: Führung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen
12.37 – 12.55 Uhr: gemeinsame Zugfahrt nach Singen
13.30 Uhr: Führung im Kunstmuseum Singen

Kosten
Führung Museum zu Allerheiligen Schaffhausen:12 CHF / 9 CHF ermäßigt (Führung kostenfrei / Museumseintritt)
Führung Kunstmuseum Singen: 7 € / 5 € ermäßigt (Führung 2 € zzgl. Museumseintritt / Beim Besuch beider Führungen gilt im Kunstmuseum Singen der ermäßigte Preis.)
Zugfahrt: Wir bitten Sie zu beachten, dass die Kosten für die Zugfahrt im Preis nicht inbebgriffen sind.

Ohne Anmeldung
Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.