Werner Henkel – Projekte in 2024

Werner Henkel | Projekte im Jahr 2024

Die Brotsammlung: Zeichne mir ein Brot: Die wundersame Brotvermehrung läuft weiter.

Werner Henkel: Ohne Titel,   2023 
Obst und Gemüsescheiben hinter Glas, Collage mit Lilienblüten
40 x 50 cm

30.März – 28.April im Kunstvereins Bad Salzdetfurth / Raum Hannover
Dort gibt es eine Ausstellungsreihe zu den Künstlerischen Techniken: In diesem Jahr steht die Collage im Fokus.
>…collagiert – auch ohne Leim<   >…collagé – même sans col<   >…collaged – even without glue<

Ab 21. April – 15.Sept. BAUM – NATUR UND KUNST, Kunstverein Fischerhude / Raum Bremen
Der Ort Fischerhude hat seit ca. 1900 eine lange Tradition als Künstlerdorf. Künstler wie Heinrich Breling, Bernhard Hoetger, Otto und Christian Modersohn,
Clara Rilke-Westhoff, Fritz Overbeck, Marie Fritsch und August Haake, um nur einige Namen zu nennen, waren Fischerhude auf unterschiedlich Weise verbunden oder lebten dort.
Der malerische Ort in den Wümmewiesen hatte und hat einen wunderbaren Baumbestand. Und so ist der Baum ein immer wiederkehrendes Motiv.

Nun zeigt der Kunstverein Fischerhude Bilder aus der Sammlung zum Thema: Baum.
Ich bin eingeladen worden, die Ausstellung mit einer aktuellen künstlerischen Position zu bereichern.

Und in 2 Ausstellungen im Raum Stuttgart, welche die Frucht in den Fokus rückt, werde ich vertreten sein:

16.März -16.Juni  REICHE ERNTE – Früchte in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts
Städtische Galerie Bietigheim – Bissingen

14.Juli -17.September  Sammlung Dr. Rainer Wild – TUTTI FRUTTI
Städtische Galerie Ostfildern