Matthias Mansen. Triest oder die Götter.

Kunstmuseum Singen | 29.09.2024 – 05.01.2025 | Eine Retrospektive.15.09.2024

Matthias Mansen (*1958): | Triest oder die Götter A, 2008
Farbholzschnitt; 153 x 260 cm; © VG Bild-Kunst, Bonn 2024

Der 1958 in Ravensburg geborene, nach Stationen in Paris und New York heute in Berlin lebende Künstler Matthias Mansen ist für seine monumentalen Holzschnitte und –drucke von großen, variablen Stöcken bekannt. Umfangreiche Bestände seines Oeuvres befinden sich in wichtigen internationalen Museen. Die Retrospektive legt den Schwerpunkt auf die großen Serien der letzten Jahre.

Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Landesmuseum Schleswig-Holstein Schloss Gottdorf, Stiftung Horn.