Annette Ziegler und Marie Madeleine Noiseaux: | 31.05. – 23.06.2024 | BBK Karlsruhe

In einer Duo-Ausstellung präsentieren Marie Madeleine Noiseux und Annette Ziegler aktuelle Arbeiten zum Thema „Landschaften“. In verschiedenen Techniken zeigen sie zwei Positionen zu einem gemeinsamen Anliegen: Beide Künstlerinnen wollen der Sehnsucht nach einem Paradies eine neue künstlerische Sprache geben.

Weite Landschaften, Wildnis, darin eine Gestalt, Figur, klein, sehr klein und alleine mit sich und der mächtigen Umgebung. Das sind die Bilderwelten, die die deutsch-kanadische Malerin Marie Madeleine Noiseux mit sinnlich-poetischer Kraft erschafft und bei den Betrachtenden emotionale Wogen entfacht. Aus einer riesigen virtuellen „Bibliothek“ fischt Noiseux die einsame Hauptfigur der Szene heraus und setzt sie als schattenhaftes Emblem der Natur aus.
So beginnt ihre Wanderung durch unberührte Landschaften. Annette Ziegler versucht, für Erlebnisse in der Natur eine neue Bildsprache zu finden. Ihre Technik: der Holzdruck. Es entstehen Flächen, die mit verschiedenen Formen und Strukturen bespielt werden. Abstrakte und konkrete Elemente verbinden sich in vielfältiger Farbigkeit.
Die Darstellungen erzeugen assoziativ Erinnerungen an Landschaften. Nicht die Abbildung eines bestimmten Ortes steht im Fokus des Interesses, sondern die Zusammenfassung von Landschaftserlebnissen als neues Bild. Beiden Künstlerinnen geht es um die klassischen Forderungen von Harmonie und Schönheit.


Preview: Freitag, 31. Mai 2024, 19 Uhr
Vernissage: Freitag, 07. Juni 2024, 19 Uhr
Begrüßung: Dietmar Israel, Vorsitzender des BBK

Grußwort: Dr. Albert Käuflein, Kulturbürgermeister der Stadt Karlsruhe
Einführung: Thomas Angelou M. A., Kunsthistoriker
Finissage mit Künstlerinnengespräch
Sonntag, 23. Juni 2024, 16 Uhr
Ausstellungsdauer: 31. Mai bis 23. Juni 2024
Geöffnet Freitag 17-20 Uhr, Samstag und Sonntag 14-18 Uhr
BBK im Künstlerhaus, Am Künstlerhaus 47, 76131 Karlsruhe
Der Eintritt in die Ausstellung und zu Veranstaltungen
des Rahmenprogramms ist frei.